Wichtige Kundeninformation: Umgang mit Corona bei der pegasus IT

Natürlich bewegt auch uns das Thema Coronavirus. Wir möchten Sie bestmöglich darüber informieren, wie wir als Unternehmen mit der aktuellen Situation umgehen.

 

Umgang mit Corona bei der pegasus IT


Sehr geehrte Damen und Herren,

bedauerlicherweise hat sich das Coronavirus in vielen Ländern ausgebreitet und es ist davon auszugehen, dass die Anzahl der Infektionsfälle auch in Bayern und der Oberpfalz weiterhin steigen werden.

Umso wichtiger ist es für uns, Sie als unsere geschätzten Kunden und Geschäftspartner bestmöglich darüber zu informieren, wie wir mit der aktuellen Situation umgehen.


Wie reagiert die pegasus IT?

Wie Sie sich vorstellen können, bewegt auch uns das Thema Coronavirus sehr. Deshalb haben wir folgende Präventivmaßnahmen ergriffen:

  • Wir haben einen Pandemie-Plan mit verschiedenen Stufen erstellt.
  • Alle internen Firmenlaptops werden hinsichtlich Home-Office-Möglichkeiten überprüft und die Mitarbeiter kurzfristig mit der entsprechenden Hard- und Software ausgestattet sowie sichere Zugänge ins Firmennetzwerk ermöglicht.
  • Außendiensttermine sollen, wenn möglich, verschoben werden oder telefonisch/per Videokonferenz stattfinden. Falls das nicht möglich ist, soll der individuelle Fall mit dem jeweiligen Kunden/Ansprechpartner besprochen werden.
  • Um die telefonische Erreichbarkeit für Sie zu gewährleisten, schalten wir sichere Umleitungen, die auch im Falle einer höheren Gefährdungslage die telefonische Erreichbarkeit ermöglichen.
  • Die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen (Händewaschen, Verzicht auf Händeschütteln, …) werden selbstverständlich konsequent umgesetzt.
  • Meetings, Veranstaltungen, Messen, Schulungen etc. werden auf das absolute notwendige Maß zurückgefahren. Stattdessen werden Besprechungen bei uns nun vorwiegend mithilfe virtueller Hilfsmittel wie Videokonferenzen über Microsoft Teams etc. durchgeführt.

Wir behalten die Entwicklungen im Blick
In regelmäßigen Abständen werden weitere, notwendige Maßnahmen erarbeitet. Bindend hier ist für uns die allgemeine Entwicklung. Diese behalten wir stets im Auge. Hierzu werden die Mitarbeiter von der Geschäftsführung informiert.


Lieferengpässe sind möglich

Leider müssen wir in diesem Zusammenhang auch darauf hinweisen, dass es teilweise zu Lieferengpässen kommen wird.


Wir sind für Sie da!
Eine Betreuung Ihrer IT wird aber jederzeit, auch wenn unsere IT- Spezialisten Remote und von ihrem Home Office aus arbeiten, gewährleistet sein.


Unterstützung bei Vorsorgemaßnahmen Ihrerseits
Viele unserer Kunden ergreifen ähnliche Maßnahmen und bitten uns um Unterstützung bei der technischen Umsetzung von Home-Office-Arbeitsplätzen oder Videokonferenzen.

Wie kann die pegasus IT Sie dabei aktiv unterstützen?

  • Hardwareausstattung: Lieferfähige Notebooks aus dem Businessumfeld zu attraktiven Konditionen
  • Anbindung der Home-Office-Arbeitsplätze: Sichere Anbindung der Arbeitsplätze über Mobilfunk, oder über das vorhandene Internet beim Mitarbeiter
  • Zugang zum Firmennetzwerk: Erhöhung der VPN-Zugänge und VPN-Kapazitäten um den Home Office-Kollegen ein sicheres und schnelles Arbeiten im Firmennetzwerk zu ermöglichen
  • Kurzfristiger Zugang zu skalierbaren Audio- und Video-Plattformen wie Microsoft Teams

Sollten Sie Fragen haben oder Unterstützungsbedarf sehen, kontaktieren Sie uns gerne unter
09402/503-180 oder vertrieb(at)pegasus-gmbh.de.


Viele Grüße aus Regenstauf
Ihr Team der pegasus IT

Content

Fernwartung

Hotline

Supportanfrage

Supportanfrage

Supportfall melden
captcha